co:viron

Rheine
Fachhandelspartner TON Objekteinrichtung
Architekt Daniel Westen
Fotograf Silke Floren

Coworking Space co:viron

Ein flexibler, unabhängiger Arbeitsplatz, an dem Freiberufler, Außendienstler, Selbstständige, Start-ups sowie Mitarbeiter:innen kleiner und mittelständischer Unternehmen in kreativer Atmosphäre ihrer Arbeit nachgehen können: Genau dies bietet der Coworking Space co:viron. Die zukunftsorientierte New-Work-Location ist Teil des energieautarken Gebäudes „Environ“, gelegen im neu geschaffenen Innovationsquartier Rheine, im Herzen der nordrheinwestfälischen Stadt an der Ems. Mit seiner unmittelbaren Bahnhofsnähe und nur einem Kilometer Entfernung zum Stadtkern ist co:viron der ideale Arbeitsort für Pendler, Geschäftsreisende und Kundenbesuche.

Das von Architekt Daniel Westen entwickelte Gestaltungskonzept des großzügigen Coworking Space ist auf kommunikatives Miteinander ausgelegt – ein Ort zum Arbeiten und Wohlfühlen. Die vielfältigen Arbeitsplatzmodelle reichen von flexibel nutzbaren Arbeitsplätzen in Gemeinschaftsräumen bis hin zu Einzelbüros, aber auch Relaxbereiche sowie Konferenzräume sind nach Belieben nutzbar und laden zur Interaktion unter den Coworker:innen ein. Denn das übergeordnete Ziel von co:viron besteht darin, eine inspirierende Umgebung zu schaffen, in der wertvolle Kontakte geknüpft werden können, um gemeinsam innovative Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Die verschiedenen Arbeits- und Gemeinschaftsbereiche des Coworking Space co:viron stehen allen Nutzern den ganzen Tag über zur freien Nutzung zur Verfügung, auch kurzfristig und ohne lange Vertragslaufzeiten.

Kommunikatives Miteinander

Stühle: S 43, S 43 F
Tisch: 1500
Stühle & Barhocker: 214, 209, 118, 118 M, 118 H, 118 MH
Tische: 1818
Stühle: 520 PF
Beistelltisch: 1025

Ebenso variabel wie die Arbeitsplatzmodelle ist auch das Mobiliar. Das Konzept der hochmodernen, nachhaltig gestalteten Innenräume ist von natürlichen Farben und Materialien geprägt, in die sich die in den Coworking-Bereichen, dem Café, der Kreativzone und im Besprechungsraum eingesetzten Möbel von Thonet hervorragend einfügen. Schwarze 118er harmonieren mit den Freischwingern S 43, deren schwarz lackiertes Stahlrohrgestell einen angenehmen Kontrast zu dem natürlichen Holzton der Sitz- und Rückenflächen bildet. Hinzu gesellen sich u. a. Bugholzklassiker wie der 214 und der 209, die gepolsterten Holzstühle 520 und mit dem S 32 ein weiterer Stahlrohrklassiker. Die vielen unterschiedlichen Stühle und Sitzgelegenheiten sollen die Vielfalt der Coworker:innen aufgreifen und ermöglichen zudem flexible Anordnungen in Sitzgruppen verschiedenster Größen und Formen. Tische des Programms 1500 sowie die Beistelltische 1025 und 1818 ergänzen die Sitzlandschaften um praktische Arbeits- und Ablageflächen. So entsteht eine große Vielfalt an Arbeitssituationen und die Kontaktaufnahme unter den Nutzer:innen sowie daraus resultierende Kooperationen werden angeregt.
 

„Coworking zielt darauf ab, durch Zusammensitzen produktivitätsfördernde Interaktion zu generieren“, sagt Carsten Menne, Seniorpartner von co:viron. „Darum ist uns besonders wichtig, unseren Mietern durch hochwertige und vielfältige Sitzmöglichkeiten Wertschätzung entgegenzubringen. Mit der einzigartigen Qualität von Thonet können wir dies tun. Die Designklassiker integrieren sich nicht nur optisch, sondern auch konzeptionell hervorragend in unseren Coworking Space.“


Doch nicht nur vom Designanspruch her fügen sich die vielen verwendeten Produkte von Thonet ausgesprochen gut in das Konzept ein, auch beim Thema Nachhaltigkeit ist man auf einer Ebene. Denn ebenso nachhaltig wie die eingesetzten Thonet-Möbel ist auch das Gebäudekonzept von co:viron. Auf regenerative thermische Versorgung gestützt, wird der gesamte Coworking-Bereich mittels modernster Abwasser- und Erdwärmenutzung beheizt, der Strom stammt ausschließlich aus ökologisch nachhaltigen Energiequellen, inkl. einer eigenen Fotovoltaikanlage. Dreifachverglasung kombiniert mit einer hinterlüfteten Leichtmetallfassade garantiert zudem eine optimale Außendämmung und somit angenehmes Klima zu jeder Jahreszeit.

co:viron
co:viron
co:viron

Nehmen Sie Kontakt auf

kontakt

Haben Sie Fragen zu den Produkten oder möchten Sie mehr über die Referenz erfahren, dann sprechen Sie uns an.

sales(at)thonet.de

PRODUKTÜBERSICHT DER REFERENZ CO:VIRON

Referenzen

Jetzt entdeckenNew Work
Triodos Bank
Jetzt entdeckenNew Work
Viessmann
Jetzt entdeckenNew Work
Architektenkammer

Kontakt

Vertrieb

Haben Sie Fragen zu den verwendeten Produkten oder möchten Sie mehr über die Referenz erfahren, dann sprechen Sie uns an.

Kontakte

sales(at)thonet.de

Presse

Informationen für die Presse entnehmen Sie bitte unserem Presseportal.

Sonstige Anfragen

T: +49 (0) 6451/508-0
F: +49 (0) 6451/508-108

info(at)thonet.de

Downloads

CAD-Daten für einzelne Produkte und Factsheets finden Sie auf den Produktseiten im Produktkatalog

CAD-Daten zum gesammelten Download sowie Referenzbilder und unternehmensbezogene Informationen finden Sie in der Mediendatenbank.