Kloster Johannisberg

Geisenheim

Tagungen im Kirchenschiff: Thonet im Kloster Johannisberg im Rheingau

Der Rheingau ist bekannt für sanfte Weinberge und malerische Orte an den Flussufern, die Reisende aus ganz Deutschland und den Nachbarländern anziehen. Viele historische Baudenkmäler in dieser Region dienen heute kulturellen Zwecken oder werden von der gehobenen Hotellerie oder Gastronomie genutzt. So fungiert auch das ehemalige Benediktinerkloster Johannisberg bei Geisenheim seit seinem Ausbau zum Tagungsort als Übernachtungs- und Event-Location mit Kulinarik, Musikveranstaltungen und Kunstausstellungen. Auch nach der umfassenden Renovierung hat sich die weitläufige Anlage die Aura des Erhabenen und der Ruhe bewahrt. Die Kombination aus zeitgenössischem Innenausbau und historischem Ambiente macht das Kloster zu einem ganz besonderen Ort, auch für private Feste und Feiern.

 

Kloster Johannisberg
Kloster Johannisberg
Kloster Johannisberg

Für Tagungen und Events bieten sich das große Kirchenschiff, die kleine Kirche oder zwei unterschiedlich große Tagungsräume an. Die kleine Kirche besticht durch ihre stimmungsvolle Atmosphäre und eignet sich perfekt für Vorträge, Seminare, Kammermusikkonzerte oder exquisite Dinner im kleineren Kreis. Für größere Anlässe und feierliche Bankette lässt sie sich mit dem großen Kirchenschiff verbinden: Der imposante, fast 300 Quadratmeter große ehemalige Sakralraum kann für Veranstaltungen und Festlichkeiten mit bis zu 220 Sitzplätzen bestückt werden. Dank seiner hervorragenden Akustik bietet er zudem eine ausgezeichnete Kulisse für Konzerte und kulturelle Veranstaltungen. Zu den leuchtenden Farben der Kirchenfenster setzen in beiden Kirchenräumen strahlend weiße Wände und Decken sowie helle Holzparkettböden einen zeitgenössischen Kontrast. Bestuhlt wurden die kleine und große Kirche wie auch die beiden Tagungsräume mit den formschönen und komfortablen Stühlen S 166 F mit Platz- und Reihennummerierung von Thonet. Die Stühle lassen sich eng stapeln (bis zu 17 Stück) und verfügen über eine Verbindungstechnik, mit der sie einfach, sicher, platzsparend und ohne Werkzeug ineinander verkettet werden können (Thonet-Patent). Die Stuhlgestelle wurden schwarz matt pulverbeschichtet, die Sitzwannen aus Buche schwarz gebeizt. Je nach Art der Veranstaltung lassen sich die Stühle mit schwarzen Sitzkissen oder weißen, bodenlangen Hussen bestücken.

Kloster Johannisberg
Koster Johannisberg
Kloster Johannisberg

An die große Kirche schließt sich der Kreuzgang mit malerisch begrüntem Innenhof an, der sich multifunktional nutzen lässt – als Empfangsbereich, Loungebereich oder für Gastronomie. Hier wünschte sich der Bauherr eine bequeme Bestuhlung, die sich sowohl zum entspannten Sitzen wie auch zum Essen an den Bistrotischen eignet. Der leichte und dabei komfortable Lounger mit Armlehnen 119 MF von Thonet erfüllt exakt diese funktionalen Ansprüche und passt sich mit dem eleganten Sonderfarbton helles Muschelgrau (NCS S 2502 – Y) gestalterisch an den Grauton des Dolomit-Steinbodens im Kirchgang an. Graubeige bezogene Polsterauflagen ergänzen den matt gebeizte Buchenholzstuhl mit Muldensitz, mit dessen Gestaltung sich Designer Sebastian Herkner auf den Urtyp eines Thonet-Bugholzstuhls bezieht.

Nehmen Sie Kontakt auf

kontakt

Haben Sie Fragen zu den Produkten oder möchten Sie mehr über die Referenz erfahren, dann sprechen Sie uns an.

sales(at)thonet.de

PRODUKTÜBERSICHT DER REFERENZ Kloster Johannisberg

Referenzen

Café Herr HaseJetzt entdeckenGastro & Hotel
Café Herr Hase
KaDeWe, BerlinJetzt entdeckenGastro & Hotel
KaDeWe Department Store
Stilwerk Hotel KantGaragenJetzt entdeckenGastro & Hotel
Stilwerk Hotel KantGaragen

Kontakt

Vertrieb

Haben Sie Fragen zu den verwendeten Produkten oder möchten Sie mehr über die Referenz erfahren, dann sprechen Sie uns an.

Kontakte

sales(at)thonet.de

Presse

Informationen für die Presse entnehmen Sie bitte unserem Presseportal.

Sonstige Anfragen

T: +49 (0) 6451/508-0
F: +49 (0) 6451/508-108

info(at)thonet.de

Downloads

CAD-Daten für einzelne Produkte und Factsheets finden Sie auf den Produktseiten im Produktkatalog

CAD-Daten zum gesammelten Download sowie Referenzbilder und unternehmensbezogene Informationen finden Sie in der Mediendatenbank.