Thonet, Herkner meets Breuer, Dark Melange

Herkner meets Breuer

Rethinking Classics: S 32/S 64 DARK MELANGE by Sebastian Herkner, Design: Marcel Breuer, künstlerisches Urheberrecht: Mart Stam, 1929/30, Farbkonzept: Sebastian Herkner, 2024

Der Thonet-Freischwinger S 32 und die Variante S 64 mit Armlehnen nach einem Entwurf von Marcel Breuer zählen zu den bekanntesten Stahlrohrmöbeln. Zu ihrer Popularität trägt die reizvolle Verbindung von Neuem mit Bewährten bei: Sitz und Rückenlehne aus gebogenem Massivholz mit Rohrgeflecht verkörpern Tradition, das Gestell aus verchromtem Stahlrohr steht für Gegenwart und Zukunft. Der bekannte deutsche Designer Sebastian Herkner präsentiert im Januar 2024 erstmals die exklusiv für Thonet kuratierte Kollektion „Rethinking Classics: S 32/S 64 DARK MELANGE“: Natürliche Farbnuancen für Holzelemente und Gestelle der Stühle treffen auf dunkel changierendes Rohrgeflecht. So erhalten die Klassiker einen ganz neuen Ausdruck, mit dem sich besondere Akzente in der Gestaltung von Räumen setzen lassen. Mit dem eleganten, dunklen Rohrgeflecht präsentiert Thonet eine Materialinnovation auf Grundlage natürlicher Färbeprozesse.

Die Freischwinger S 32 und S 64, entworfen Ende der 1920er-Jahre und seit fast einem Jahrhundert beliebte Stahlrohrstühle aus dem Hause Thonet, sind besonders vielseitig und in verschiedensten Interieurs zuhause. Dank ihrer ästhetischen Reduktion und Klarheit in Kombination mit luftigem Rohrgeflecht passen die Klassiker in unterschiedlichste Umgebungen wie Konferenzräume oder Restaurants, Hotellobbys oder Wohnungen. Ihre Vielseitigkeit macht sie zu den bis heute meistverkauften Freischwingern. Mit der neuen Ausführung DARK MELANGE bietet Thonet das Rohrgeflecht erstmals in einer dunklen Ausführung an.

Thonet, Herkner meets Breuer, Dark Melange
Thonet, Herkner meets Breuer, Dark Melange

Das dunkle Rohrgeflecht DARK MELANGE changiert effektvoll zwischen sattem Schwarz, dunklem Schokobraun und helleren Naturtönen. Durch den natürlich reaktiven Färbeprozess kommt es zu leichten Unregelmäßigkeiten in der Farbgebung, die dem Material seinen besonders individuellen Ausdruck verleihen. Die Schönheit des Naturprodukts und seine Beschaffenheit werden auf diese Weise besonders herausgearbeitet und akzentuiert. DARK MELANGE bietet im innenarchitektonischen Kontext eine zusätzliche gestalterische Option. So lassen sich individuelle Wünsche von Planer:innen im Objektbereich wie auch in wohnlichen Szenarien noch besser beantworten. Das dunkle Rohrgeflecht DARK MELANGE überzeugt zudem durch sehr gute technische Eigenschaften wie hohe Lichtechtheit, Dauerhaltbarkeit, Reibechtheit und hohe Materialstabilität.

Thonet, Herkner meets Breuer, Dark Melange

Mit der Kollektion „Rethinking Classics: S 32/S 64 DARK MELANGE by Sebastian Herkner“ wirft der Designer aus Offenbach einen neuen Blick auf die beliebten Stahlrohrklassiker und interpretiert diese in fein abgestimmten Farben. „Unser Wunsch war es, natürliche Materialien mit dem gezielten Einsatz von Farbe zu zelebrieren“, so Sebastian Herkner. Das Ergebnis sind fünf Kombinationen aus je einer Beizfarbe für die Holzelemente aus Eiche und einer korrespondierenden farbigen Pulverbeschichtung für das Stuhlgestell: elegant schwarzes Black, sattes, dunkelbraunes Chestnut, edles, gelb-braunes Amber, hellrosafarbenes Rosewood und der naturgetreue Grünton Sage. Die natürliche Maserung des Holzes bleibt durch Verwendung von Beize sichtbar und wird zusätzlich herausgearbeitet. Herkner wählte natürliche Beiznuancen, die sich ideal miteinander kombinieren lassen und zusammen mit dem dunklen Rohrgeflecht DARK MELANGE besondere Akzente in der Innenarchitektur zu setzen vermögen. Die Entscheidung für farbig pulverbeschichtete Gestelle unterstützt diese Herangehensweise. Während das verchromte Stahlrohrgestell des ursprünglichen Entwurfs klassisch elegant wirkt und einen Kontrast zu den Holzelementen des Freischwingers darstellt, wirkt die Kollektion von Sebastian Herkner warm, wohnlich und natürlich – im privaten Umfeld wie im Objektbereich.

thonet, herkner meets breuer, dark melange

Zum Produkt

Aus unserem Magazin

Goetheanum, S 33Jetzt entdeckenGeschichte & Marke
Goetheanum: Ein Beitrag zur Zukunft
Villa BratislavaJetzt entdeckenHome
Villa Bratislava
Thonet, Homestory mit Theo-Bert PotJetzt entdeckenGeschichte & Marke
Homestory mit Theo-Bert Pot

Kontakt

Vertrieb

Haben Sie Fragen zu den verwendeten Produkten oder möchten Sie mehr über die Referenz erfahren, dann sprechen Sie uns an.

Kontakte

sales(at)thonet.de

Presse

Informationen für die Presse entnehmen Sie bitte unserem Presseportal.

Sonstige Anfragen

T: +49 (0) 6451/508-0
F: +49 (0) 6451/508-108

info(at)thonet.de

Downloads

CAD-Daten für einzelne Produkte und Factsheets finden Sie auf den Produktseiten im Produktkatalog

CAD-Daten zum gesammelten Download sowie Referenzbilder und unternehmensbezogene Informationen finden Sie in der Mediendatenbank.