404 H

Design

Stefan Diez, 2007

Holzbarhocker

ab 600,95 EUR Preis inkl. MwSt zzgl. 30,00 € Versandkosten
Lieferfrist je nach Konfiguration

Barhocker mit Schwung und Formschönheit: Der THONET 404 H

Dieser Barhocker ist etwas für Ästheten. Er ist Teil des Holzstuhl-Programms von Stefan Diez aus dem Jahr 2007 und kann besonders mit der hochwertigen Materialwahl sowie der charakteristisch geschwungenen Sitzfläche punkten. Diese hat die Anmutung eines Sattels.   Stefan Diez ist es gelungen, diesem Barhocker Leichtigkeit bei gleichzeitiger Stabilität zu verleihen. Das ist es, was schon Michael Thonet immer wieder betont hat. Kein Wunder also, dass sich der formschöne Barhocker großer Beliebtheit erfreut. Man kann ihn trotz seines jungen Alters schon zu den Klassikern in unserem Sortiment zählen.   Der robuste Stuhl aus Eichenholz bereichert nicht nur die persönliche Einrichtung, sondern kann auch im Café oder Restaurant punkten. Besonders erwähnenswert ist hierbei, dass die Farbgebung des Barhockers äußerst variabel ist. Mit unserem intuitiv bedienbaren Konfigurator erhalten Sie einen Eindruck davon, welche farblichen Alternativen zur Auswahl stehen. So ist die Anpassung an die räumliche Umgebung garantiert möglich.   Für einen optisch perfekt abgerundeten Gesamteindruck können weitere Stühle aus der 404-Serie von Stefan Diez erworben werden. Der THONET 404 Stuhl aus Holz ist z.B. eine hervorragende Ergänzung für den Essbereich und geht optisch eine schöne Symbiose mit diesem Barhocker ein.

404 H Konfigurieren

Die gezeigten Bilder dienen nur als Referenz, die Abbildungen können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Die dargestellten Konfigurationen verfälschen die gezeigten Materialien und Stoffe, Farbdifferenzen zum Original sind möglich. Änderungen behalten wir uns ausdrücklich vor.

Bitte beachten Sie, dass unsere Produkte auftragsbezogen gefertigt werden. Retouren sind daher nur bei den Vorkonfigurationen aus dem Bereich "Empfehlungen" möglich.

Stefan Diez

Stefan Diez, geboren 1971 in Freising (Deutschland). Nach Kursen in Architektur und einer Schreiner-Lehre studierte er Industrie-Design an der Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart. Von 1996 bis 2002 war er zunächst Assistent von Richard Sapper, später in München von Konstantin Grcic. Im Januar 2003 eröffnete er sein eigenes Studio in München. Er arbeitet in den Bereichen Produkt- und Ausstellungs-Design u.a. für Authentics, Biegel, Flötotto, Merten, Moroso, Schönbuch und Thonet. Seine Arbeiten wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter mit mehreren Red Dot Awards, iF product design awards und speziellen Preisen für Materialinnovationen. Stefan Diez war und ist in zahlreichen Ausstellungen in Museen und im Rahmen von Messen vertreten.

Breite: 48 cm

Höhe: 77 cm

Sitzhöhe: 77 cm

Tiefe: 46 cm

Gewicht: 5 kg

Bilder zum 404 H finden Sie in der Mediendatenbank

jetzt entdecken