Development mode
1 / 15

Dinesen Home, Kopenhagen

Foto: Dinesen

Bugholzklassiker 209

 

Anfang des Jahrtausends gestaltete die britische Designerin Anouska Hempel im Herzen von Kopenhagen eine außergewöhnliche Wohnung: Große Douglasienholz-Dielen der Firma Dinesen und Möbel aus demselben Material sorgten für ein harmonisches und besonders freundliches Ambiente. Nach der Umgestaltung des Apartments durch das dänische Familienunternehmen zum „Dinesen Home“ stehen Leidenschaft und Expertise für Holz, Architektur und Design im Mittelpunkt. Dabei verbindet das neue Showroom-Konzept Vergangenheit und Zukunft des Ortes mit viel Liebe zum Detail: Neben den langen, breiten Dielen als prägendem Designelement wurde der Showroom mit Möbelklassikern sowie zeitgemäßem Interieur ausgestattet. Rund um den großen Esstisch gruppieren sich beispielsweise sechs weiß lasierte Thonet-Armlehnstühle 209 mit Rohrgeflecht. Durch ihre ästhetische Reduktion und die skulpturale Form fügen sich die Bugholzklassiker perfekt in das gestalterische Gesamtkonzept ein. Entstanden ist ein persönlicher Ort, den etwas Magisches umgibt: Sobald man ihn betritt, ist der Lärm der Außenwelt vergessen und der Besucher spürt die inspirierende Atmosphäre des Raumes und die beruhigende Wirkung des Holzes.

 

Verwendete Produkte