1 / 15

Wie Gott in Frankreich: Thonet im Hotel Castelbrac in Dinard

Innenarchitektur: Sandra Benhamou
Fotos: Gilles Trillard

Rund 80 Stühle und Sessel von Thonet zieren seit Sommer 2015 das neue Fünf-Sterne-Luxushotel Castelbrac im traditionsreichen Badeort Dinard in der Bretagne – dem Nizza des Nordens. Die 1865 nach viktorianischem Vorbild erbaute Villa erstrahlt nach dreijähriger Umbauzeit in neuem Glanz und setzt auch mit der Inneneinrichtung exklusive und zeitgenössische Akzente, ohne dabei den bretonischen Charme zu verlieren. Natürliche Farbtöne wie Blau, Grün, Braun und Creme bestimmen das Bild und spiegeln auf einzigartige Weise die Farben der Smaragdküste wider. Passend dazu auch die Auswahl der Bestuhlung: An der Rezeption heißen die gemütlichen Armlehnstühle 233 P in Schwarz die Gäste willkommen, im Restaurant kann man auf dem gleichen Modell in Weiß mit Polsterung in Beige Platz nehmen, um die Aussicht über die Baie du Prieuré und die hervorragende, von lokalen Produkten geprägte Küche des Sternekochs zu genießen. In den Zimmern bieten die von Stefan Diez entworfenen Modelle 404 und 404 F in Olivgrün und Braun viel Sitzkomfort. In der Etage darüber wird im Seminarraum ein maßgefertigter Sitzungstisch in Bootsform mit integrierter Medientechnik flankiert von 14 Exemplaren des Freischwingers S 64 P in warm-grau lackierten Stahlrohr und mit braunem Lederbezug, die das maritime Flair perfekt machen.