Development mode
1 / 15

Enoteca Turi in London

Innenarchitektur: Draisci Studio

Fotos: Carlo Draisci

Stühle 404, 404 F, 404 PF

 

Italienisches Flair mitten in London verspricht die von Giuseppe und Pamela Turi geführte „Enoteca Turi“. Bereits 1990 eröffnete Giuseppe Turi, der 1985 als Sommelier von Süditalien in die britische Hauptstadt zog, das Restaurant in South West London. Nach über 25 Jahren zog die „Enoteca Turi“ dann an die Pimlico Road im Stadtzentrum, um dort am Rande der Themse mit italienischer Küche sowie einer exklusiven Weinauswahl zu begeistern.

 

Hilfe bei der Gestaltung der neuen Räumlichkeiten holte sich das Gastronomenpaar von dem in London ansässigen Architekturbüro DRAISCI STUDIO LTD. Dieses schuf mit einer an eine sonnige, italienische Landschaft erinnernden Farbgestaltung eine warme und intime Atmosphäre. Rund 50 Thonet-Stühle des Modells 404 und 404 F in Nussbaum gebeizt fügen sich – teilweise gepolstert und mit cognac- sowie bordeauxfarbenem Lederbezug – harmonisch in den Gastraum sowie den Private-Dining-Bereich im Untergeschoss ein. Umgeben werden die Tische und Stühle von großformatigen Spiegeln, einer goldenen Backsteinwand und dekorativen Weinregalen. 

Verwendete Produkte