Development mode

Nachhaltigkeit

Bestreben

 

Wir streben nach einer Balance zwischen ertragsorientiertem Wachstum, Schutz der Umwelt und verantwortungsvollem Handeln gegenüber allen Anspruchsgruppen. Dabei handeln wir ganzheitlich, nachhaltig und mit sozialer Umsicht. Unsere Produkte sind langlebig und beeinträchtigen weder bei der Herstellung noch bei der Entsorgung unsere Umwelt. Neue Produktkonzepte werden erst nach einer sorgfältigen Prüfung der Recyclingfähigkeit der verwendeten Materialien, des Anteils der Zerspanung sowie der Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit der verwendeten Materialien in unser Portfolio aufgenommen. Unseren Strom beziehen wir zu einhundert Prozent aus ökologisch nachhaltigen Energiequellen. Durch Investitionen in Recyclinganlagen für Lösungsmittel leisten wir darüber hinaus einen weiteren Beitrag zur Reduktion unseres ökologischen Fußabdrucks.

Ganzheitlich

Green Globe ist ein international anerkannter Standard und bewertet nachhaltiges Verhalten in einem Unternehmen. Es gibt kein vergleichbares Zertifizierungssystem, weil Nachhaltigkeit von Green Globe nicht nur im Bezug auf Umweltfreundlichkeit bewertet wird, sondern auch auf ökonomische und soziale Umstände im Unternehmen achtet. Die Kernaussage der Organisation besteht darin, mit umfangreichen Ansätzen in Bezug auf Management, Umwelt, soziale Verantwortung am Standort sowie international, Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften sowie Rücksicht auf kulturelles Erbe ein ganzheitliches, nachhaltiges Wirtschaften möglich zu machen.

Um ein Green Globe Zertifikat zu erhalten, muss ein Betrieb den fest umrissenen Anforderungen der Organisation gerecht werden. Damit jene Kriterien dynamisch bleiben und internationalen Veränderungen standhalten können, werden die Forderungen des Green Globe jährlich überarbeitet und angepasst. Thonet ist das erste Unternehmen der Möbelindustrie, das diesen Standard umgesetzt hat und mit dem „Zertifikat für nachhaltiges und umweltfreundliches Wirtschaften“ ausgezeichnet wurde. Die Grundsätze für nachhaltiges Verhalten haben wir in unser Qualitätsmanagementsystem integriert.

 

Als Gold-Mitglied gehören wir seit November 2015 zu den Unternehmen, die nunmehr seit über fünf Jahren kontinuierlich nach dem Green-Globe-Standard zertifiziert werden. Die Green- Globe-Mitgliedschaft signalisiert unser Verantwortungsbewusstsein für den Einsatz natürlicher Ressourcen sowie die Rücksichtnahme gegenüber unseren Mitarbeitern und lokalen Gemeinden.

 

 

Nachhaltigkeit

Im allgemeinen Verständnis setzt sich der Begriff der Nachhaltigkeit aus drei Komponenten zusammen, die auch als Drei-Säulen-Modell der Nachhaltigkeit bezeichnet werden:

 

1. Die ökologische Nachhaltigkeit bedeutet Natur und Umwelt für die nachfolgenden Generationen zu erhalten. Dies umfasst den Erhalt der Artenvielfalt, den Klimaschutz, die Pflege von Kultur- und Landschaftsräumen in ihrer ursprünglichen Gestalt sowie generell einen schonenden Umgang mit der natürlichen Umgebung.

2. Die ökonomische Nachhaltigkeit stellt den Grundsatz auf, dass die Wirtschaftsweise so angelegt ist, dass sie dauerhaft eine tragfähige Grundlage für Erwerb und Wohlstand bietet. Von besonderer Bedeutung ist hier der Schutz wirtschaftlicher Ressourcen vor Ausbeutung.

3. Die soziale Nachhaltigkeit versteht die Entwicklung der Gesellschaft als einen Weg, der die Teilnahme für alle Mitglieder einer Gemeinschaft ermöglicht. Dies umfasst einen Ausgleich sozialer Kräfte mit dem Ziel, eine auf Dauer zukunftsfähige, lebenswerte Gesellschaft zu erreichen.

Unsere Nachhaltigkeits- Ziele

  • weitere vorbeugende Maßnahmen zur Vermeidung von Energieverschwendung
  • Nutzung von umweltschonenden Energien
  • Erhöhung der Mitarbeiterzufriedenheit
  • Schaffung von Kommunikationsplattformen im gesamten Unternehmen
  • tiefere Einbindung aller Unternehmensbereiche in den KVP, größere Mitbestimmung
  • langlebiges Design

Initiativen zur Nachhaltigkeit in der Produktentwicklung

  • intelligente Materialauswahl
  • Nachweis der Materialherkunft
  • ressourcenschonender Materialeinsatz
  • kurze Materialanlieferwege
  • Möbel aus Einzelkomponenten, die getrennt entsorgt und ausgetauscht werden können
  • Recycelfähigkeit unserer Produkt von mindestens 95%, meist über 97%
  • Langlebigkeit unserer Produkte
  • Reparaturfreundlichkeit unserer Produkte

Initiativen zur Nachhaltigkeit in der Produktion

  • effektiver Einsatz ressourcenschonender Technologie
  • fortwährende Suche nach Energieeinsparungspotenzial
  • transportoptimierte Tourenplanung
  • ausschließlicher Einsatz kraftstoffsparender Firmendieselfahrzeuge
  • konsequente Verwendung von Mehrwegverpackungen
  • FSC- oder PFSC-Zertifizierung aller verarbeiteten Hölzer und verwendeten Holzwerkstoffe
  • Verwendung von UV-Hydro-Lacken
  • Erfüllung der VOC-Richtlinie
  • Recycling von Lösungsmitteln

Initiativen zur Nachhaltigkeit in der Beschaffung

  • Überprüfung der Lieferanten auf Einhaltung unserer Beschaffungskriterien im Bezug auf die drei Säulen der Nachhaltigkeit
  • Soziale und ethische Richtlinien für die Lieferantenauswahl: Bevorzugung nachweislich nachhaltig wirtschaftender Lieferanten
  • Wertschöpfungskette frei von Kinderarbeit
  • Gemeinsame Entwicklung spezifischer und wiederverwendbarer Transportbehältnisse für die Anlieferung
  • transportoptimierte Tourenplanung in der Beschaffung
  • Printmedien auf FSC-zertifiziertem Papier, chlorfrei gebleicht
  • Verwendung von Hölzern aus nachhaltiger Forstwirtschaft

Initiativen zur Nachhaltigkeit im Management

  • QM-System mit integriertem Nachhaltigkeitsmanagement
  • lokale Personalbeschaffung, d.h. unsere Mitarbeiter leben Standortnah
  • 10 verschiedene Ausbildungsberufe
  • CO2-Ausgleich für Dienstreisen
  • Unterstützung von Schulen und sozialen Einrichtungen
  • Verbandsarbeit
  • Erfüllung der Tarifverträge
  • Mitarbeiter unterschiedlicher nationaler Herkunft
  • 3 fache Erfüllung der Schwerbehindertenquote
  • integriertes Schulungswesen und Angebote zur Weiterbildung aller Mitarbeiter
  • Richtlinien zur Energieeinsparung und sortenreinen Mülltrennung und Müllvermeidung

Der beste Beweis für Qualität und Nachhaltigkeit ist die Nachlieferung von Freischwingern S 43 in die "Deutsche Nationalbibliothek Leipzig" nach mehr als 70 Jahren. 

 

» Mehr zu der seit 1933 bestehenden Bestuhlung in der "Nationalbibliothek Leipzig"

 

» Hier gelangen Sie zur THONET MEDIENDATENBANK - Download Zertifikate

 

Weitere Informationen zu Green Globe

 

 

Verantwortung

Kommen Sie Ihrer persönlichen Verpflichtung zur Nachhaltigkeit nach, denken Sie an die kommenden Generationen.

 

Für weitere Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

 

sustainability(at)thonet.de