Development mode

1927 Das Neue Wohnen

1927

Die Weißenhof-siedlung in Stuttgart

und das Neue Wohnen

Die Werkbund-Ausstellung "Die Wohnung" in der Weißenhof-Siedlung in Stuttgart 1927 demonstrierte Lösungen für das Neue Wohnen und wurde international viel beachtet und diskutiert. Hier wurden der Öffentlichkeit erstmals Stahlrohrmöbel in größerem Umfang präsentiert. Bei den folgenden Bauausstellungen 1928 in Brünn, 1929 in Breslau, 1930 in Stockholm und 1930 und 1932 in Zürich setzte sich diese Tendenz fort. Bei der Vorbereitung der Ausstellung in Stuttgart zeigte der junge Mart Stam seine Idee des hinterbeinlosen Kragstuhls erstmals Ludwig Mies van der Rohe – der Legende nach auf einer Serviette skizziert. Stams Entwurf verzichtete bereits auf die hinteren Stuhlbeine, federte aber noch nicht. Mies van der Rohe setzte die Idee des frei schwingenden Sitzmöbels daraufhin bei seinem eleganten Sessel S 533 – damals MR 10 – erstmals um. Ein Jahr darauf präsentierte Marcel Breuer seinen frei schwingenden Stuhl S 32. Mart Stam wurde später das Künstlerische Urheberrecht für die kubische Form des Freischwingers zugesprochen. Diese Rechte liegen seit 1932 bei Thonet.

Patentzeichnungen im Namen von Mart Stam 1929
Mart Stam, 1899-1986
Das „Urmodell“

Thonet, Pionier der industriellen Stahlrohrmöbel-Produktion

Thonet kommt das Verdienst zu, die innovativen Möbel als erstes Unternehmen im großen Stil industriell gefertigt zu haben. Das Unternehmen eignete sich die Technik dafür Ende der 1920er Jahre an und stieg in den 1930er Jahren zum weltweit größten Hersteller von Stahlrohrmöbeln auf.

S 33
Mart Stam

Steckkarten-Katalog von 1930/1931

Der bekannte Steckkarten-Katalog von 1930 enthielt bereits Entwürfe von Marcel Breuer, Le Corbusier, den Brüdern Luckhardt, Mies van der Rohe und Mart Stam sowie zahlreiche werkseigene Modelle. Sie alle repräsentierten die Idee des Neuen Wohnens. In diesem Kontext gilt die Erfindung des Freischwingers, um dessen Urheberschaft es lange Kontroversen gab, als Meilenstein der Designgeschichte. Letztendlich wurde Mart Stam das künstlerische Urheberrecht für die Form und das Grundprinzip zugesprochen.

Marcel Breuer (1902-1981)

Marcel Breuer

Die Freischwinger S 32 & S 64

S 32

S 64