1 / 15

Juni 2017

Thonet trifft Postmoderne: Marcel Breuers Freischwinger und das Tischsystem A 1700 in der beeindruckenden Villa Blanc in Rom

Die historisch bedeutsame und seit 1922 unter Denkmalschutz stehende Villa Blanc in Rom wird seit Anfang 2017 als neuer Campus für den Lehrbetrieb der renommierten LUISS Business School genutzt. Unter der Leitung des Architekten Massimo Picciotto wurde der Gebäudekomplex sorgfältig restauriert, der umliegende Park wieder nutzbar gemacht und das gesamte Areal für die Nutzung als Lehrstätte neu interpretiert. Das italienische Architekturbüro XOffice, das bereits seit 2014 qualifizierter Partner von Thonet ist, war mit den innenarchitektonischen Entwurfs- und Umsetzungsarbeiten beauftragt. 

 

Die Tische des modularen Systems A 1700 Evo (Design Uwe Sommerlade) von Thonet wurden für sämtliche Unterrichtsräume in individuell angepassten Formen und Größen gefertigt. Die Oberflächen aus massiver Eiche und Melamin Resopal® harmonieren so mit den aufwendigen Stuckelementen des Hörsaals. Durch ihre modulare Bauweise, die Integration von multimedialer Technik und die hohe gestalterische Qualität der Tische erfüllen sie sämtliche Anforderungen des modernen Lehrbetriebs. Die maßgefertigten Möbel im Audimax lassen sich problemlos auf- und abbauen und ermöglichen somit eine Mehrzwecknutzung des Raums.

 

Der 1929 von Marcel Breuer entworfene, klassische Stahlrohrfreischwinger S 64 (künstlerisches Urheberrecht: Mart Stam), heute berühmte Ikonen der Bauhaus-Zeit, wurde für den Einsatz in Rom mit blauen Stoffbezügen der Firma Kvadrat® und Armlehnen aus massiver Eiche individuell angepasst: Knapp 100 Exemplare harmonieren nun auf besondere Weise mit den architektonischen Details des eindrucksvollen Audimax.

 

„Thonet hat sein ganzes Können bei der individualisierten Objekteinrichtung gezeigt, eng mit XOffice zusammengearbeitet und so die Bedürfnisse des Kunden sowohl im Hinblick auf die Oberflächen als auch auf die verwendeten Werkstoffe berücksichtigt. Die ausgewählten Produkte zeichnen sich vor allem durch ihre Vielseitigkeit und ihren hohen Grad der Individualisierbarkeit aus“, so Gianni Roveda, zur Zeit der Projektumsetzung Thonet-Gebietsleiter für Italien, Nahost und die Türkei.

 

„Wir sind stolz darauf, dass die LUISS ihr Vertrauen in uns gesetzt und uns als Partner für die Planung und Ausführung der Inneneinrichtung der Villa Blanc gewählt hat,“ bekräftigt Michelangelo Bernabei, CEO von XOffice. „Durch unsere Beteiligung an einem derart facettenreichen und prestigeträchtigen Projekt konnten wir sowohl unsere Kompetenz als auch die unserer Partner unter Beweis stellen. Das Ergebnis ist geradezu sensationell und wir sind damit hochzufrieden.“

 

Die Villa Blanc wurde gegen Ende des 19. Jahrhunderts im eklektizistischen Stil als Wohnsitz des Barons Alberto Blanc, Außenminister im Kabinett Francesco Crispis, erbaut und liegt zusammen mit sechs kleineren Gebäuden und einer Reihe von Gewächshäusern inmitten eines ökologisch und landschaftsarchitektonisch bedeutenden Parks mit einer Fläche von ca. 39.000 m². Seit 1997 befindet sich das Gebäude im Besitz der italienischen Universität. Die Restaurierung dauerte fünf Jahre und umfasste größere Arbeiten an der Bausubstanz, die Modernisierung der Gebäudetechnik inklusive Klimaanlage sowie Informations- und Kommunikationstechnik und eine künstlerische Renovierung der Innenräume.

 

 

» Download PDF "LUISS Business School"

 

Adresse oder Ansprechpartner

Für weitere Informationen und Bildmaterial aller Produkte wenden Sie sich bitte an unsere PR-Agentur

neumann communication
Claudia Neumann, Anne Polch, Hanna Reif

Eigelstein 103-113
D-50668 Köln
Tel. +49 (0)221-91 39 49 0

Fax +49 (0)221-91 39 49 19
E-Mail thonet(at)neumann-communication.de

 

Thonet GmbH
Susanne Korn

Head of Marketing Communication
Michael-Thonet-Straße 1
D-35066 Frankenberg
Tel. +49 (0)6451-508-0
Fax +49 (0)6451-508-108
E-Mail susanne.korn(at)thonet.de

Bilder zum Download

Thonet, Luiss, Rom

LUISS

Fotos XOFFICE

Thonet, Luiss, Rom

LUISS

Fotos XOFFICE

Thonet, Luiss, Rom

LUISS