Development mode

Unaufdringliche Präsenz: Das neue Stuhl- und Tischprogramm 190 / 1190

Lievore Altherr Molina, 2011/2012

 

Das in Barcelona ansässige Designtrio Lievore Altherr Molina hat für Thonet ein neues Stuhl- und Tischprogramm für den Wohn- und Essbereich entworfen. Der Stuhl 190 und der Tisch 1190 wurden erstmalig auf der diesjährigen Mailänder Möbelmesse präsentiert. Das Programm ist charakterisiert durch die konischen, sich nach oben stetig verjüngenden Stuhl- und Tischbeine aus Holz, die dem klassischen Konzept dynamische Leichtigkeit verleihen. Eine junge, informelle Optik wird so zum Kennzeichen des Programms.

 

Die Designer bleiben dem zeitlosen Stil des Hauses treu, indem sie dem Programm 190 unaufdringliche Präsenz verliehen haben. Gemäß der Tradition des Familien-unternehmens Thonet beruft sich Lievore Altherr Molina auf Funktionalität bei prägnanter Eleganz: „Holz und Polster strahlen Wärme und Leichtigkeit zugleich aus. Das Design ist ein Archetyp, aber von heute", so Jeannette Altherr.

Download PDF "Pressemitteilung 190/1190"

Downloads

192 PF
JPG 300dpi

192 PF / 1190
JPG 300dpi

192 P / 1190
JPG 300dpi

Das Stuhlprogramm 190 

 

Das Stuhlprogramm 190 gibt es in Ausführungen mit und ohne Armlehnen. Die Armlehnen greifen die Form der schräg ausgestellten Stuhlbeine auf und fügen sich somit homogen in das Erscheinungsbild. Durch die runde Form der Stuhlbeine - die hinteren Beine sind in die geschlossene Rückenlehne integriert - entsteht ein harmonischer Gesamteindruck. Bei dem Holz handelt es sich um Eiche oder Nussbaum, dessen Oberfläche geölt wurde, was eine weiche und ansprechende Haptik hervorruft. Den Polsterstuhl gibt es in Ausführungen mit Leder- oder Stoffbezug. Die Komfortpolsterung mit Sitzkissen vermittelt Bequemlichkeit.

 

Das Tischprogramm 1190 

 

Konisch geformte Tischbeine sowie eine ausgewogene Formensprache sind Charakteristika, die sich im Tischprogramm wiederfinden: Die filigrane Tischplatte bildet einen fließenden Übergang zu den schräg ausgestellten Tischbeinen. Die Kanten der dreischichtigen Massivholzplatte sind umlaufend abgeschrägt. Ein aus Aluminium gegossenes Kopfstück, das in die oberen Enden der einzelnen Tischbeine integriert ist, sorgt für einen spannenden Kontrast zum Holz. Das Tisch- und Stuhlprogramm lässt sich im Wohn- und Objektbereich einsetzen.

 

Lievore Altherr Molina

 

Im Jahr 1991 schlossen sich die Designer Alberto Lievore, Jeanette Altherr und Manel Molina zusammen, um das Studio Lievore Altherr Molina ins Leben zu rufen. Seit seiner Gründung widmet sich das Studio den Themen Produktdesign und Interior Design - stets mit dem Ziel, individuelle Entwürfe zu entwickeln. Das Studio wurde mit zahlreichen internationalen Awards ausgezeichnet, u.a. mit dem spanischen National Design Award im Jahr 1999. Die Entwürfe und Projekte der Designer werden regelmäßig weltweit in renommierten Designmagazinen veröffentlicht. Alberto Lievore, Jeannette Altherr und Manel Molina arbeiten zudem laufend als Dozenten an spanischen Hochschulen.

Adresse oder Ansprechpartner

Für weitere Informationen und Bildmaterial aller Produkte wenden Sie sich bitte an unsere PR-Agentur

Thonet GmbH

Vivie Thonet

Michael-Thonet-Straße 1

D-35066 Frankenberg

Tel.+49 (0) 6451 - 508-126

Fax +49 (0) 6451 - 508-168

E-Mail vivie.thonet(at)thonet.eu

 

Claudia Neumann Communication GmbH

Claudia Neumann, Georg Maurer

Eigelstein 103-113
D-50668 Köln

Tel. +49 (0) 221 – 91 39 49 0

Fax +49 (0) 221 – 91 39 49 19

E-Mail thonet(at)neumann-luz.de