Development mode
1 / 15

Oktober 2014

Dynamisch, elegant und markant: Das neue Konferenzstuhl-Programm S 95

Eine fließend-ergonomische Form und prägnant ausgearbeitete Details verleihen dem neuen Konferenzstuhl S 95 aus dem Hause Thonet optische Leichtigkeit und kühle Eleganz. Formschlüssig verbinden sich die Einzelteile des Stuhls zu einer integrativen Einheit, die durch eine klare Linienführung und ansprechende Materialkombinationen gekennzeichnet ist. Eine Besonderheit des sportlich-edlen Stuhlprogramms ist zudem die Möglichkeit der Individualisierung. So sorgt der S 95 – ob als Freischwinger oder in verschiedenen Drehstuhlvarianten – für Kontinuität und Klarheit in jedem Konferenzraum.

Eine Offensive in Sachen individualisierbarer Konferenzraumgestaltung
Das markanteste Element des S 95 ist der offen gestaltete Rücken im Zentrum des Entwurfs. Ähnlich wie bei der Polsterverarbeitung und dem Fußdrehkreuz sind Bezüge zu aktuellem Automobildesign zu erkennen. Einen besonderen Hingucker bieten die Inlays im Aluminiumvierfußkreuz: Einsätze aus unterschiedlichen Materialien geben jedem Stuhl das gewisse Etwas. Zudem verbinden sie ihn auch optisch mit dem neuen Tischprogramm A1700 „Evolution“, bei dem ebenfalls entsprechende variable Details in die Tischbeine integriert werden können. Die Metallteile des Stuhls – insbesondere der Aluminiumverbinder zwischen Sitz und Rücken sowie das Vierfußkreuz – besitzen die Anmutung von gebogenem Flachstahl, eine Reminiszenz an das traditionelle Handwerk. Alle dynamisch verlaufenden Polsterteile gewährleisten trotz filigranem Aufbau einen hohen Komfort.

Vielfältig und doch unverwechselbar

Durch unterschiedliche Varianten deckt der S 95 ein breites Einsatzspektrum ab.
Als Freischwinger bietet er besonders in längeren Sitzungen entspannte Haltung und Entlastung. Das Gestell aus Vierkantstahlrohr in Edelstahloptik passt optimal zum Tischprogramm S 8000. Beim Freischwinger ebenso wie bei der Drehstuhl-Variante mit Vierfuß-Untergestell kann zwischen zwei Rückenhöhen gewählt werden. Die Gestellteile sind wahlweise dekorativ glanzverchromt, in poliertem Aluminium oder Edelstahloptik erhältlich. So kann jederzeit eine passende Variante zu den Konferenztischprogrammen von Thonet gefunden werden. Für die Polsterung stehen Stoff- oder Lederbezüge zur Verfügung. Hier ist auch der Einsatz von perforiertem Leder mit Lochstruktur möglich – diese Ausführung unterstreicht die Sportlichkeit und sorgt zudem für eine gute Belüftung beim Besitzen. Die Armlehnen stehen ebenfalls mit Leder- oder Stoffauflage oder aus Massivholz zur Verfügung. Eine Ausführung mit Fünffuß-Rollendrehuntergestell, Wippmechanik und höhenverstellbarer Gasdruckfeder sowie farbig beschichtete Gestelle sind als Ergänzung des Programms in Planung.

 

Download PDF "Programm S 95"

Download Bilder THONET-Mediendatenbank

Adresse oder Ansprechpartner

Für weitere Informationen und Bildmaterial aller Produkte wenden Sie sich bitte an unsere PR-Agentur

 

neumann communication
Claudia Neumann, Anne Polch, Hanna Reif

Eigelstein 103-113
D-50668 Köln
Tel. +49 (0)221-91 39 49 0

Fax +49 (0)221-91 39 49 19
E-Mail thonet(at)neumann-communication.de

 

Thonet GmbH
Susanne Korn

Head of Marketing Communication
Michael-Thonet-Straße 1
D-35066 Frankenberg
Tel. +49 (0)6451-508-160
Fax +49 (0)6451-508-168
E-Mail susanne.korn(at)thonet.de