1 / 15

Juni 2016

Thonet eröffnet das erste Pop-up-Café in Wien

In der Alten Post mitten in Wiens 1. Bezirk feiert Thonet ab dem 29. Juni 2016 für eine Laufzeit von einem Jahr die Wiener Kaffeehauskultur auf besondere Art. Das neue Thonet Pop-up-Café stellt eine zeitgenössische Hommage an die traditionsreiche Historie des Unternehmens dar. Ausgewählte Kaffeekreationen aus aller Welt – kredenzt von Jonas Reindl Coffee – präsentieren sich neben Möbelklassikern und Neuheiten von Thonet. In den großzügigen Räumlichkeiten sowie im Innenhof laden Bugholzklassiker wie der weltberühmte Wiener Kaffeehausstuhl 214 von Michael Thonet, Stahlrohrmöbel der Bauhauszeit sowie aktuelle Entwürfe zum entspannten Verweilen ein. Der angeschlossene Showroom gibt einen breiten Einblick in das Thonet-Portfolio, von Wohn- über Lounge- bis zu Officemöbeln. So bietet das neuartige Café- und Showroom-Konzept mit einer Gesamtfläche von mehr als 250 m² neben geselliger Atmosphäre vielseitige Einrichtungsbeispiele und Wohninspirationen für jedermann.

 

Im Thonet Pop-up-Café genießen Besucher Kaffeespezialitäten und Snacks am einladenden Holztisch 1404 von Stefan Diez sowie an den Bartischen 1123 von James Irvine, um die sich ein gemütliches Ensemble von Bugholz- und Stahlrohrstühlen gruppiert. Bei schönem Wetter dehnt sich die Gastronomie auch auf den Außenbereich im angrenzenden Innenhof aus, wo die Stahlrohrklassiker in der neuen Outdoor-Kollektion „Thonet All Seasons“ zeigen, wie Stil und Design im Freien aussehen.

 

Im Showroom nebenan präsentieren sich der neue Bugholztisch 1060 von Designer Jorre van Ast ebenso wie der raffinierte, im April in Mailand vorgestellte Beistelltisch 1025 von James Van Vossel. Die neuen Lounge-Programme S 830, S 650, 860 und 2000 gesellen sich zum beliebten Ohrensessel 808, den Lounge-Klassiker S 35 von Marcel Breuer aus der Bauhauszeit sowie den ikonischen Stahlrohrschaukelstuhl S 826. Für eine gemütliche Lichtstimmung sorgen die Thonet-Leuchten LUM und KUULA.

 

Das Thonet Pop-up-Café bringt neues Leben in die Alte Post – ein rund 35.000 m² umfassender Gebäudekomplex im Herzen Wiens. Der Showroom richtet sich an Cafébesucher, Architekten, Thonet-Händler sowie deren Endkunden. Zudem stehen die Räumlichkeiten bis Sommer 2017 auch für unterschiedliche, themenspezifische Ausstellungen, Vorträge und Festivals zur Verfügung. Anschließend wird in der ehemaligen Zentrale der österreichischen Post ein besonderes Immobilienprojekt mit hochwertigen Wohnungen, einem Hotel, begrünten Innenhöfen, Galerien und Geschäften entstehen.

 

Konzipiert und realisiert wurde das Café- und Showroom-Projekt in Kooperation mit Jonas Reindl Coffee und Standart Mag, dem vierteljährlich erscheinenden Magazin zur Schönheit und Besonderheit von Kaffee. Außerdem stellt der Gestalten Verlag eine Reihe an passender Lektüre zur Verfügung, die vor Ort gelesen und käuflich erworben werden kann. In der Einrichtung wird Thonet zudem unterstützt von folgenden Partnern: USM, Porzellanmanufaktur Augarten, Vorwerk Flooring, Carpet Sign und Cooper Colours.

 

» Download PDF "Thonet Pop Up Café Wien"

 

» Download Bilder "Thonet Pop Up Café Wien" - Mediendatenbank

 

Adresse oder Ansprechpartner

Für weitere Informationen und Bildmaterial aller Produkte wenden Sie sich bitte an unsere PR-Agentur

neumann communication
Claudia Neumann, Anne Polch, Hanna Reif

Eigelstein 103-113
D-50668 Köln
Tel. +49 (0)221-91 39 49 0

Fax +49 (0)221-91 39 49 19
E-Mail thonet(at)neumann-communication.de

 

Thonet GmbH
Susanne Korn

Head of Marketing Communication
Michael-Thonet-Straße 1
D-35066 Frankenberg
Tel. +49 (0)6451-508-0
Fax +49 (0)6451-508-108
E-Mail susanne.korn(at)thonet.de