Development mode
Kugelleuchte und Stahlrohr Sofas von Thonet vor Betonwand

September 2015

Skandinavischer Charme trifft auf deutsche Design-Geschichte: Die neue Tischleuchte KUULA von Thonet

Die Wohn- und Lebenswelten Thonets werden nun formvollendet von der neuen Kugelleuchte KUULA ergänzt. Gemeinsam mit dem Leuchtenhersteller Oligo präsentiert das Unternehmen aus Frankenberg ein Produkt, das sich durch ein elegant-minimalistisches Design auszeichnet. Der kugelförmige, mundgeblasene Glaskopf auf dem grazilen Aluminiumsockel erinnert an nordeuropäische Fensterbankleuchten und verströmt gleichzeitig die Aura der zeitlosen Bauhaus-Gestaltung. Ausgestattet ist die Tischleuchte KUULA mit modernster Technik: Die energieeffiziente LED sorgt mit einer beachtlichen Lichtleistung von 1.000 Lumen für eine angenehme Raumbeleuchtung mit warmweißem Licht. Mit dem bewusst als gestalterisches Element eingesetzten Light-Stick lässt sich die Leuchte leicht und spielerisch schalten und dimmen.

Thonet fühlt sich der Philosophie des Bauhauses durch seine eigene Vergangenheit stark verbunden und stellte sich gemeinsam mit dem Designer Uli Budde die Frage, wie wohl eine Leuchte aussehen und funktionieren würde, die die Gestalter von damals mit den heutigen technischen Möglichkeiten entwerfen würden. „Der Entwurf von Uli Budde begeisterte uns sofort. Die Kombination aus emotionalisierender Lichtwirkung, minimalistischem Design, faszinierender Technik und spielerischer Bedienung ließ unsere Herzen höher schlagen“, so Geschäftsführer Thorsten Muck. KUULA steht für das finnische Wort „Kugel“ und somit auch für das ikonenhafte Erkennungsmerkmal der Leuchte: die filigrane und minimalistische Glaskugel. Diese scheint förmlich über dem Sockel zu schweben und ihr Licht lässt sich dank einer stufenlosen Dimmbarkeit individuellen Bedürfnissen anpassen. Eine eigens berechnete Glaslinse sorgt dafür, dass das Licht auf den opalisierten Bereich des Glaskopfes gestreut wird und somit eine wirkungsvolle und blendfreie Grundbeleuchtung des Raumes gewährleistet ist. Der durch Sandstrahlung mattierte Teil des Glases ist zudem unsichtbar beschichtet, um die Abbildung von Fingerabdrücken zu vermeiden.

Als Spezialisten für den Bau von Möbeln war Thonet klar, dass ein leistungsstarker Partner aus der Lichtbranche erforderlich sein würde, um dieses anspruchsvolle Projekt umzusetzen. Werte wie der nachhaltige Umgang mit Ressourcen, höchste Ansprüche an Qualität, handwerkliche Perfektion und große technische Kompetenz verbinden Thonet mit Oligo, ein deutscher Leuchtenhersteller aus der Nähe von Bonn, der an diesem Standort seine Produkte mit einem hohen Anteil an Handarbeit fertigt. Aufgrund des intensiven Entwicklungs- und Produktionsbeitrags von Oligo entschieden sich die Partner dafür, die Leuchte nicht nur über die kombinierten Vertriebswege beider Unternehmen bereitzustellen, sondern sie auch mit beiden Logos zu kennzeichnen.

Zum Start wird es KUULA in vier Ausführungen geben: mit schwarzem und weißem Sockel sowie jeweils in den Lichtfarben Warm- und Neutralweiß. Die warmweiße Lichtfarbe (3.000 Kelvin) entspricht der Wirkung einer Halogen-Niedervoltlampe. Mit der neutralweißen Lichtfarbe (4.000 Kelvin) wird etwas kühleres Licht erzielt. 

 

» Download PDF "Kugelleuchte KUULA"

 

Adresse oder Ansprechpartner

Für weitere Informationen und Bildmaterial aller Produkte wenden Sie sich bitte an unsere PR-Agentur

neumann communication
Claudia Neumann, Anne Polch, Hanna Reif

Eigelstein 103-113
D-50668 Köln
Tel. +49 (0)221-91 39 49 0

Fax +49 (0)221-91 39 49 19
E-Mail thonet(at)neumann-communication.de

 

Thonet GmbH
Susanne Korn

Head of Marketing Communication
Michael-Thonet-Straße 1
D-35066 Frankenberg
Tel. +49 (0)6451-508-0
Fax +49 (0)6451-508-108
E-Mail susanne.korn(at)thonet.de