Development mode
1 / 15

Januar 2013

Die Form des Wesentlichen: Das Stuhl- und Tischprogramm 330/1330

 

Design: Läufer + Keichel, 2012

 

Julia Läufer und Marcus Keichel haben für Thonet die Produktfamilie 330 entworfen. Bei der Entwicklung dieses Stuhl- und Tischprogramms haben sich die Designer von der Atmosphäre in Künstlerateliers, Theaterbühnen und Literatencafés inspirieren lassen - von Orten, an denn ideelle Werte im Vordergrund stehen und wenige, dafür aber schöne und schlichte Dinge anzutreffen sind. Entsprechend verbinden sich in dem Programm Geradlinigkeit und Robustheit, vor allem aber ist es durch eine zeitgemäße wie auch zeitlose Eleganz geprägt. Das Programm ist im Wohn- und Objektbereich einsetzbar. Erstmalig für die Anwendung im Objektbereich auf der Orgatec 2012 präsentiert, werden auf der imm cologne 2013 nun ästhetisch überzeugende, wohnliche Varianten mit Polsterungen für Sitz- und Rückenteil vorgestellt.


Der Stuhl 330


Das Stuhlprogramm 330 ist durch eine elementare, zeitlose Formensprache charakterisiert. Die Silhouette ist markant und geradlinig gezeichnet, Sitz und Rückenlehne sind ergonomisch geschwungen und bieten dadurch einen hohen Sitzkomfort. Deren organische Linien nehmen dem Stuhl die Strenge und sind für das harmonische Gesamtbild verantwortlich. Zu ihm tragen auch die ausgewogenen Proportionen und sauber gefügten Details des Programms 330 bei. "An kulturellen Orten nehmen sich die materiellen Dinge zurück", erläutert Marcus Keichel die Ausgangsidee für diesen Stuhl. Die reduzierte Formensprache einerseits und die qualitätvolle Verarbeitung auf der anderen Seite haben mit dem 330 einen echten Allrounder entstehen lassen, von dem der Designer weiter sagt: "Nichts muss bei diesem Programm hinzugefügt, nichts kann weggelassen werden" - was den 330 zu einem typischen Thonet Produkt macht.

Das Stuhlprogramm ist mit oder ohne Armlehnen erhältlich. Die Beine und die Armlehnen bestehen aus massiver Buche, Sitz und Rücken sind aus Formsperrholz gefertigt. Es gibt den Stuhl in Buche Natur und farbig gebeizt. In beiden Ausführungen ist das Stuhlprogramm untereinander stapelbar. Für den Einsatz im privaten Wohnbereich stehen gepolsterte Varianten zur Verfügung.


Das Tischprogramm 1330

Die Formensprache des Tischprogramms 1330 korrespondiert mit der des Stuhlprogramms 330; sie ist ebenfalls geradlinig und funktional. Der Tisch verfügt über rechteckige, konisch zulaufende Beine aus Massivholz, die zum Boden hin ausgestellt sind. Die Tischplatte, die aus einer furnierten Spanplatte besteht und an den Ecken abgerundet ist, steht ein wenig über; sie wird von einer Zargenkonstruktion getragen, die an der Frontseite nach innen gerichtet ist.


Läufer + Keichel


Das in Berlin ansässige Studio für Industrial Design Läufer + Keichel verfolgt das Ziel, eine nachhaltige Beziehung zwischen Mensch und Objekt zu fördern. Dabei ist die Reflexion kultureller Kontexte wesentlich für die Entwicklung neuer Produktideen. Julia Läufer profitiert von ihrer Erfahrung in den Bereichen Mode und Film - wo sie u.a. bei Christian Dior und Stanley Kubrick gearbeitet hat. Marcus Keichel ist als Gastprofessor an der Universität der Künste in Berlin tätig. Läufer + Keichel arbeiten für Firmen im In- und Ausland, u.a. für Avarte, Martela, La Palma, Offecct, Schneiderschram und Wilkhahn. Die Entwürfe des Studios wurden mit zahlreichen internationalen Preisen ausgezeichnet, u.a. mehrfach mit dem iF Design Award und dem red dot design award.

 

Download PDF "Pressemitteilung 330, 1330"

Adresse oder Ansprechpartner

Für weitere Informationen und Bildmaterial aller Produkte wenden Sie sich bitte an unsere PR-Agentur

Thonet GmbH

Vivie Thonet

Michael-Thonet-Straße 1

D-35066 Frankenberg

Tel.+49 (0) 6451 - 508-126

Fax +49 (0) 6451 - 508-168

E-Mail vivie.thonet(at)thonet.eu

 

Claudia Neumann Communication GmbH

Claudia Neumann, Georg Maurer

Eigelstein 103-113
D-50668 Köln

Tel. +49 (0) 221 – 91 39 49 0

Fax +49 (0) 221 – 91 39 49 19

E-Mail thonet(at)neumann-luz.de

Bilder zum Download

330 PFST
JPG 300dpi

330 ST
JPG 300dpi