Development mode
1 / 15

LUISS Business School in Rom

Architektur: XOffice

Fotos: XOffice

 

Stühle S 64 PV, Tische A 1700 Evo

 

Die im Nordosten Roms gelegene Villa Blanc wurde gegen Ende des 19. Jahrhunderts im eklektizistischen Stil erbaut und liegt zusammen mit sechs kleineren Gebäuden und einer Reihe von Gewächshäusern inmitten eines ökologisch und landschaftsarchitektonisch bedeutsamen Parks mit einer Fläche von ca. 39.000 m². Seit Frühjahr 2017 beherbergt die Villa, die seit 1922 unter Denkmalschutz steht, einen neuen Campus für den Lehrbetrieb der LUISS Business School. Durch eine sorgfältige Restaurierung unter Leitung des Architekten Massimo Picciotto wurde der Gebäudekomplex wieder nutzbar und für seine Funktion als Lehrstätte tauglich gemacht.

 

Bei der Ausstattung der Räumlichkeiten entschieden sich die Innenarchitekten von XOffice für Möbel von Thonet: In sämtlichen Unterrichtsräumen kommen Tische des modularen Systems A 1700 Evo in individuell angepassten Formen, Größen und Ausführungen zum Einsatz. Mit Oberflächen aus  Eiche/ Nussbaum und HPL-Schichtstoff harmonieren die Tische mit den aufwendigen Stuckelementen des Hörsaals. Die maßgefertigten Tische im Audimax lassen sich problemlos auf- und abbauen und ermöglichen somit eine vielseitige Nutzung des Raumes. Die 95 Stahlrohr-Freischwinger des Modells S 64 PV von Marcel Breuer bieten den Studenten eine komfortable Sitzgelegenheit. Mit blauen Stoffbezügen und Armlehnen aus Eiche greifen sie auf elegante Weise Nuancen der farblichen Raumgestaltung auf. So macht Studieren Spaß!