Development mode
1 / 15

Wohnhochhaus AXIS, Frankfurt am Main

Innenarchitektur: Meixner Schlüter Wendt

Foto: Christoph Kraneburg

 

Lounge-Sessel 808

 

Am westlichen Auftakt der Europa-Allee gelegen, spielt das Wohnhochhaus AXIS mit der Ambivalenz urbaner Architektur und individuellen, landschaftlichen Wohn- und Freiräumen. Das Frankfurter Architekturbüro Meixner Schlüter Wendt kombiniert bei dem Neubau das vertikale Element des Hochhauses mit traditionellen Frankfurter Bautypen wie der Blockrandbebauung und dem Reihenhaus.

 

Besucher und Gäste, die den 19-geschossigen Wohnturm durch den Haupteingang betreten, werden von einer großzügigen Lobby empfangen, die sich über zwei Etagen erstreckt. Stilvoller Hingucker im repräsentativen Eingangsbereich sind drei Lounge-Sessel 808 von Thonet in grauem Leder, die jeder Wartezeit einen besonderen Wert verleihen. Statt der klassischen Briefkastenzone haben die Architekten hier einen wunderbaren Ort zum Ankommen und Innehalten geschaffen. Das markante Design der Ohrensessel bildet dabei einen visuellen Kontrapunkt zur mit Eichenholz vertäfelten Lobby sowie der offenen Gestaltung mit Conciergetresen und breiter Treppe zum parkartigen Innenhof.

Verwendete Produkte