Development mode
1 / 15

Trauerhaus Virchow & Hellmig in Bad Oeynhausen

Innenarchitektin: Martine Moineau

Fotos: Joachim Grothus

Stühle S 162 SPF, S 411

 

Das im Frühjahr 2014 auf dem Grundstück einer ehemaligen Schreinerei errichtete Trauerhaus Virchow & Hellmig setzt mit seinen hellen und reduzierten Räumlichkeiten neue Maßstäbe in der Bestattungskultur. Im Zentrum des Gebäudes befindet sich ein 27 Meter langer, mit ausladenden Fensterfronten versehener Lichthof, welcher zu den verschiedenen Bereichen des Unternehmens führt – unter anderem zur Heinrich-Kleine-Kapelle, dem Herzstück des Trauerhauses. Dort setzte Innenarchitektin Martine Moineau in Zusammenarbeit mit dem Bielefelder Thonet-Fachhandelspartner TICK 50 Exemplare einer Sonderanfertigung des Stuhls S 162 SPF von Delphin Design ein: Die reih- und stapelbaren Stühle mit gebürstetem Nickelgestell wurden mit seitlichen Griffen versehen. Mit Rückenlehnen in Eichenholzoptik verleihen sie dem Raum eine freundliche und Ruhe spendende Atmosphäre. Im Kondolenzbereich unmittelbar am Eingang des Trauerhauses lädt ein Lounge-Sessel S 411 aus der Stahlrohrkollektion von Thonet mit schwarzem Lederbezug zum Platznehmen ein. 

 

Virchow & Hellmig | Trauerhaus
Rauhen Sundern 39
32549 Bad Oeynhausen

www.virchow-hellmig.de