Development mode
1 / 15

ROHDE & SCHWARZ in Hannover

Innenarchitektur: BBU.PROJEKT ARCHITEKTEN

Handelspartner: Pro Office, Hannover

Fotos: Jörg Hempel 

 

Stühle 404 H

 

Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG ist einer der weltweit führenden Hersteller von Kommunikationstechnik. Der Hannoveraner Standort befindet sich in einem 1916 von Alfred Sasse entworfenen Gebäude. Das Unternehmen entschied sich im Rahmen einer innenarchitektonischen Neugestaltung der Büros sowie des Cafébereichs für den Thonet-Barhocker des erfolgreichen Stuhlprogramms 404 von Stefan Diez. Die Cafeteria dient gleichzeitig als Eingangszone für die Mitarbeiter des Entwicklungsbereichs und ist somit ein zentraler Ort des modernen Bürogebäudes. Dabei bildet der Raum neben offenen Strukturen auch Nischen und spielt in diesen Rückzugszonen gezielt mit Ein- und Ausblicken. Die in Schwarz gehaltenen Thonet-Hocker unterstreichen den industriellen Charakter der Räumlichkeiten und begeisterten die Innenarchitekten des Planungsbüros BBU.PROJEKT ARCHITEKTEN gleichermaßen in puncto Ästhetik und Komfort. Der Sitz des Hockers 404 H erinnert an einen Reitsattel und schwingt nach, wenn man sich setzt. 

Verwendete Produkte