Development mode
1 / 15

Museum Barberini Potsdam

Innenarchitektur: Hilmer & Sattler und Albrecht Architekten, Berlin

Fotos: Stefan Müller

 

Stühle 404 SPF

 

Einst bei einem Luftangriff zerstört und kürzlich als Neubau mit historischer Fassade wieder aufgebaut, wurde das Palais Barberini vom Verein Stadtbild Deutschland kurz nach der Wiedereröffnung im Januar 2017 zum „Gebäude des Jahres" gekürt. Es beherbergt ein Museum der Extraklasse, dessen Archiv Meisterwerke des Impressionismus, der Amerikanischen Moderne und der DDR-Zeit aus der Sammlung Hasso Plattners umfasst. In Kombination mit wechselnden Ausstellungen werden diese unter der Leitung der Direktorin Dr. Ortrud Westheider dem Publikum präsentiert. Zum Museumsneubau zählen neben 17 Ausstellungssälen auch ein Auditorium, ein Shop sowie ein Café- und Restaurantbereich. Für Letzteren haben die Architekten des Büros Hilmer & Sattler und Albrecht 45 Thonet-Stühle des Programms 404 von Stefan Diez ausgewählt. Um kleine Bistrotische mit Natursteinoberfläche gruppiert, beleben sie in der Ausführung 404 SPF in weiß lasierter Buche und mit hellbeigen Sitzpolstern den hohen, hellen Raum auf zurückhaltende Art.

 

Museum Barberini
Alter Markt
Humboldtstraße 5-6
14467 Potsdam

www.museum-barberini.com

Verwendete Produkte