1 / 15

Thonet hautnah erleben

Zum „Blauen Sonntag“ gewähren wir Einblicke in Geschichte und Produktion


Wer schon immer einmal wissen wollte, wie die berühmten Bugholz- und Stahlrohrmöbel von Thonet entstehen, der sollte die Chance nutzen und am 11. August 2017 einen Ausflug in die hauseigene Produktion in Frankenberg unternehmen. An diesem Tag sind auch das Factory Outlet, das Museum Thonet sowie der Showroom geöffnet. Der Showroom und das Museum sind auch am Samstag, 12. und am Sonntag, 13. August geöffnet.

 

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Blauer Sonntag der Industriekultur“ bieten wir Ihnen mehrere Führungen an, bei denen Sie hinter die Kulissen der Thonet-Manufaktur schauen können – von der Biegerei über die Schreinerei bis zur Polsterei und Schneiderei. Parallel können im Museum Thonet rund 300 Exponate aus der Geschichte des Unternehmens – von 1819 bis heute – bestaunt werden. Dazu präsentiert sich der Showroom ganz im Zeichen des Wohnens. Darüber hinaus können Sie am Freitag, dem 11. August, im Factory Outlet Thonet-Möbel zu Werkverkaufspreisen erstehen.

 

Der diesjährige „Blaue Sonntag“ hat den Themenschwerpunkt WANDELBAR und findet vom 11. bis zum 13. August statt. Mehrere Firmen und Museen aus Nordhessen stellen sich dabei mit Führungen und Besichtigungstagen vor.

 

 

Der „Blaue Sonntag“ bei Thonet auf einen Blick:

 

Freitag, 11. August

Führung durch die Fertigung: „THONET ERLEBEN“

Führungszeiten: 9:30, 11:00, 13:00 und 14:30 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz vor dem Werk, Berleburger Str. 2, 35066 Frankenberg

Anmeldung zu den Führungen unter: 06451 508-0

Eintritt frei!

Thonet Showroom, Museum Thonet und Factory Outlet: 9 bis 17 Uhr

 

Samstag und Sonntag, 11. und 13. August

Thonet Showroom und Museum Thonet: 14 bis 16 Uhr

 

Adresse:

Thonet GmbH

Michael-Thonet-Straße 1

35066 Frankenberg (Eder)

 

NVV Haltestelle Frankenberg Bahnhof, Linie R42, Bus Linien 520, 525, 528, 530, 555, AST 584

 

» Mehr zum blauen Sonntag